Alle Mallorca Tipps Wandern

Wandern auf Mallorca im Naturpark Mondrago Mit den Strand Tipps s'Amarador, Platja de ses Fonts se n'Alis und Caló des Borgit

Mallorca Urlaub mit einer Wanderung im Parc Natural de Mondrago. Wandern an den Stränden Cala Mondrago und S'Amarador.

Wandern auf Mallorca ist und bleibt einfach großartig. Daher stelle ich Euch heute das Wandergebiet im Naturpark Parc natural de Mondragó vor. Einige Wanderrouten habe ich Euch ja bereits in der Rubrik Wandern vorgestellt. Dabei waren leichte Touren, aber auch anspruchsvolle. Doch das Wandergebiet im Parc natural de Mondragó ist für einfache Wanderungen ausgelegt, was aber nicht heißt, dass man nicht festes Schuhwerk tragen solltet. Neben festen Schuhen für das Wandern auf Mallorca im Naturpark Mondrago solltet Ihr aber auch die Schwimmsachen mitnehmen, denn die Strände und das Wasser sind einmalig schön!

Mallorca Urlaub mit einer Wanderung im Parc Natural de Mondrago. Wandern an den Stränden Cala Mondrago und S'Amarador.

Der Parc natural de Mondragó liegt im Süden von Mallorca zwischen Cala Figuera und Portopetro. Das Naturschutzgebiet ist gut mit dem Auto zu erreichen. Am ausgeschilderten Parkplatz sollte man sein Auto gegen eine Gebühr von 5 Euro abstellen. Denn wildes Parken ist wie überall auf der Insel nicht gerne gesehen und kann teuer werden. Schon kann das Wandern auf Mallorca im Naturpark Mondrago starten!

Mallorca Urlaub mit einer Wanderung im Parc Natural de Mondrago. Wandern an den Stränden Cala Mondrago und S'Amarador.

Am Parkplatz befindet sich ein Informationszentrum und eine große Tafel, mit den 5 Wandertouren, die einzeln oder miteinander verknüpft erwandert werden können. Wir haben 4 der Wanderungen problemlos an einem Vormittag gemacht und waren sehr begeistert über die Ausschilderung und Kennzeichnung.

Mallorca Urlaub mit einer Wanderung im Parc Natural de Mondrago. Wandern an den Stränden Cala Mondrago und S'Amarador.

Wir sind die Straße hinunter zur Platja de ses Fonts se n’Alis gelaufen und sind links liegend mit der Route 2 Colta a sa Guàrdia d’en Garrot gestartet. Es handelt sich um einen Rundwanderweg, der an einem großen Picknickplatz startet und endet. Auf dem Weg entlang der Küste, hat man einen wunderschönen Blick auf die Strände der Cala Mondrago, besonders auf den gegenüberliegenden Strand s’Amarador.

Mallorca Urlaub mit einer Wanderung im Parc Natural de Mondrago. Wandern an den Stränden Cala Mondrago und S'Amarador.

Es gibt viele Aussichtspunkte die zum Verweilen einladen, so wie dieser Baumstamm. Das Meer und der Himmel haben in facettenreichen Blautönen um die Wette gestrahlt und die schaukelnden Boote machten den Ausblick zu einem Postkartenmotiv. Daher habe ich abwechselnd mit dem Handy und der großen Spiegelreflexkamera fotografiert.

Mallorca Urlaub mit einer Wanderung im Parc Natural de Mondrago. Wandern an den Stränden Cala Mondrago und S'Amarador.

Die Route 2 verläuft zur wunderschönen Bucht Caló des Borgit, die zu einem Sprung ins Wasser einlädt. Von hier geht es durch den Kiefernwald zurück zum Ausgangspunkt. Dauer der Wanderroute ca. 30 Minuten. Da wir uns ja erst warm gelaufen haben, sind wir den ausgebauten Weg zwischen den Ständen zwischen den Stränden Platja de ses Fonts se n’Alis und s’Amarador gelaufen. Oberhalb der Platja s’Amarador beginnt der Wanderroute 5 S’Hort d’en Metge.

Mallorca Urlaub mit einer Wanderung im Parc Natural de Mondrago. Wandern an den Stränden Cala Mondrago und S'Amarador.

Mallorca Urlaub mit einer Wanderung im Parc Natural de Mondrago. Wandern an den Stränden Cala Mondrago und S'Amarador.

Mallorca Urlaub mit einer Wanderung im Parc Natural de Mondrago. Wandern an den Stränden Cala Mondrago und S'Amarador.

Bei dieser Route bekommt man einen besonders schönen Eindruck des 765,69 Hektar großen Naturpark. Der Parc natural de Mondragó ist aus einer Initiative der Umweltorganisation GOB (Grup d’Ornitologia Balear) im Dezember 1992 unter Schutz gestellt worden und nach einem Gesetz des balearischen Parlaments 1995 als besondere Vogelschutzzone erklärt worden. Die Vielfalt der Natur innerhalb des Naturschutzgebietes Parc natural de Mondragó ist beeindruckend. Neben Feuchtgebieten mit Seen, großen Sturzbäche, die ihre Mündung an den herrlichen Stränden finden, Heideland und Kiefernwälder findet man hier auch herrliche Dünen- und Strandabschnitte.

Türkisblaues Wasser…traumhafte Naturkulisse…schöne Wanderwege

Auf einige landwirtschaftlich genutzten Flächen wird zudem Getreideanbau betrieben. Auch Plantagen von Feigen-, Mandel- und Johannisbrotbäumen prägen das Bild des Parc natural de Mondragó. Die Wanderwege sind sehr gut mit Holzpflöcken gekennzeichnet und kleine Attraktionen wie die Schießscharte auf der Route 2 oder Barracas, kleine Hütten, die aus übereinander geschichteten Steinen gebaut sind, werden auf Tafeln erklärt.

Mallorca Urlaub mit einer Wanderung im Parc Natural de Mondrago. Wandern an den Stränden Cala Mondrago und S'Amarador.

Im Anschluß sind wir noch die Wanderroute 3 Punta ses Gatoves gelaufen, die wieder einen ganz anderen Blick auf die Cala Mondrago zu bieten hat. Es gibt eine kleine Aussichtsplattform, die allerdings für Fotoaufnahmen dauerbelegt war. Zunächst von einer 5-köpfige Familie die Familienfotos machte und als ich dachte jetzt haben wir die Plattform für uns, kam eine Sportgruppe die uns regelrecht davonscheuchte um ihre Dehnübungen zu machen. Daher sind wir leicht genervt von dannen gezogen. Die Wanderroute 3 führt auf dem Hin- und Rückweg über die gleiche Strecke und man kommt an der Aussichtsplattform wieder vorbei, doch mein Mann hatte keine Lust mehr auf Fotos, denn das glitzernde Meer lockte, in das wir uns nun stürzen wollten.

Mallorca Urlaub mit einer Wanderung im Parc Natural de Mondrago. Wandern an den Stränden Cala Mondrago und S'Amarador.

Mallorca Urlaub mit einer Wanderung im Parc Natural de Mondrago. Wandern an den Stränden Cala Mondrago und S'Amarador.

Wir haben die Wanderschuhe von uns geschleudert, sind in die Badesachen geschlüpft und haben den Nachmittag dann an der Platja de ses Fonts se n’Alis verbracht. Hier gibt es eine Cafeteria und ein Restaurant für das leibliche Wohl und einen Verleih von Tretbooten. Als es dann langsam Abend wurde, sind wir zurück zum Auto die Wanderroute 1 Mirador de ses Fonts de n’Alis gelaufen. Die Route ist nicht viel länger als der Weg über die Straße zum Parkplatz und führt durch das Feuchtgebiet mit einer großen Artenvielfalt.

Mallorca Urlaub mit einer Wanderung im Parc Natural de Mondrago. Wandern an den Stränden Cala Mondrago und S'Amarador.

Mallorca Urlaub mit einer Wanderung im Parc Natural de Mondrago. Wandern an den Stränden Cala Mondrago und S'Amarador.

Bis auf die Wanderroute 4 haben wir alle Touren problemlos an dem Tag geschafft und hätte uns Strand und Meer nicht so gelockt, hätten wir die Wanderroute 4 an die Route 3 drangehangen. Uns hat das Wandern auf Mallorca im Naturpark Mondrago sehr gut gefallen. Die Wege sind sehr gut zu laufen und super ausgeschildert. Zudem kann der Wanderer entscheiden, wie lange er unterwegs sein möchte und die Routen miteinander kombinieren. Aber nicht nur das Wandergebiet des Parc natural de Mondragó hat uns begeistert, auch die drei Strände s’Amarador, Platja de ses Fonts se n’Alis und Caló des Borgit und sind wunderschön in den Naturpark Mondrago eingebettet.

Mallorca Urlaub mit einer Wanderung im Parc Natural de Mondrago. Wandern an den Stränden Cala Mondrago und S'Amarador.

Ich wünsch Euch was,

Mona

 

PS: Du möchtest keinen Mallorca Urlaub Tipp verpassen?
Mit dem Newsletter verpasst du keinen meiner Beitrag mehr, einfach am PC weiter oben auf der rechten Seite oder am Handy weiter unten. Deine Mailadresse eintragen und den Newsletter abonnieren und keinen Mallorca-Tipp verpassen.

 

 

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten
    Vanessa
    30. April 2019 at 9:03

    Wunderschön ist es dort, dieses Jahr planen wir auch eine Wanderung und dein Tipp werden wir beherzigen. Danke dafür

    • Antworten
      Mona
      30. April 2019 at 15:30

      Wie schön, das freut mich sehr, liebe Vanessa!

    Hinterlasse einen Kommentar