Alle Mallorca Tipps Wandern

Mallorca Rundweg Wanderung mit Start und Ziel in Port de Soller

Mallorca Rundweg Wanderung mit Start und Ziel in Port de Soller

Auf, auf, Ihr Wandersleut, heute wird wieder auf Mallorca gewandert. Der Start und Ziel ist der Hafen von Port de Soller und wir begeben uns auf eine traumhafte Mallorca Rundweg Wanderung mit atemberaubenden Blick ins Tramuntana und auf den Hafen von Port de Soller. Eine Rast mit Blick auf’s Meer am Leuchtturm Far de Cap Gros ist auch dabei.

Mallorca Rundweg Wanderung mit Start und Ziel in Port de Soller

Wenn Ihr mit dem Auto bis Port de Soller fahrt, so sucht Euch im Wohngebiet hinter dem letzten Kreisverkehr einen kostenlosen Parkplatz und lauft Richtung Hafen. Dort haltet Ihr Euch links und lauft ein ganzes Stück entlang der verkehrsberuhigten Uferstraße zum Strand Repic.

Mallorca Rundweg Wanderung mit Start und Ziel in Port de Soller

Nach gut 12 Minuten liegt auf der linken Seite in einer kleinen Straße das Hotel Los Geranios. Hier biegt Ihr links ab und lauft auf der Straße wieder gute 10 Minuten bis Ihr auf der rechten Seite der Aufstieg zum Berg beginnt. Gut zu erkennen an einer Wanderinfotafel. Es geht auf dem Wanderweg GR221 Richtung Deia/Muleta den Berg hinauf.

Mallorca Rundweg Wanderung mit Start und Ziel in Port de Soller

Wir hatten nach einem kurzen Aufstieg ein einmaliges Erlebnis. Mitten auf dem Weg hatte ein Mallorquiner einen Berg von Orangen aufgetürmt und presste per Hand gegen einen Obulus von 2 Euro den köstlichsten Orangensaft, den ich je getrunken habe. Wahrscheinlich lag es bei dem einmaligen Geschmackserlebnis auch daran, dass das Herzchen vom Anstieg schon ein wenig am bumpern war und eine solche Erfrischung eigentlich in solch einer Situation nur ein Wunschtraum ist. Jeder, wirklich jeder Wanderer, blieb erstaunt stehen und genoss einen frisch gepressten Orangensaft aus den berühmten Orangen von Soller.

Mallorca Rundweg Wanderung mit Start und Ziel in Port de Soller

Weiter ging der Weg der Mallorca Rundweg Wanderung durch uralte Olivenhaine und hinter der nächsten Kurve tat sich dann der erste Traumblick bis auf Meer auf. Der Weg führt am Agroturismo Betrieb Muleta de Ca s’Hereu vorbei, das mit kleinen Leckereien zur Rast einlädt.

Mallorca Rundweg Wanderung mit Start und Ziel in Port de Soller

Der Wanderweg durchquert ein trockenes Bachbett und der Aufstieg zum Muleta Gran beginnt. Vor dem Wehrturm des Landgutes wird die Zufahrt gequert und nach wenigen Metern biegt der Weg rechts in den ebenfalls als GR ausgeschilderten Weg ab. Geradeaus würde es weiter nach Deia gehen. Über einen steinigen Weg geht es Richtung des Refugi de Muleta. Einer Herberge für Wanderer mit Einkehr und Übernachtungsmöglichkeit.

Mallorca Rundweg Wanderung mit Start und Ziel in Port de Soller

Wir haben uns eine Erfrischung gegönnt und die mitgebrachten Brote auf den Holzbänken verputzt. Bei dem tollen Ausblick aufs Meer ist nach einer anstrengenden Tour manchmal eine einfache Stärkung genau das richtige.

Mallorca Rundweg Wanderung mit Start und Ziel in Port de Soller

Der Rückweg unserer Mallorca Rundweg Wanderung geht am Leuchtturm Far de Cap Gros vorbei und schlängelt sich dann mit einem fantastischen Blick auf den Hafen von Port de Soller auf einer Teerstraße hinunter. In Port de Soller angekommen stehen einem alle Möglichkeiten offen, schwimmen, shoppen oder in einem der vielen Cafes und Restaurants einkehren und die nächste Wanderung planen.

Ich wünsch Euch was,

Mona

 

Mallorca Rundweg Wanderung mit Start und Ziel in Port de Soller

Dauer: ca. 2,5 Std reine Gehzeit für den Rundweg
Anforderung: leicht, aber Wanderschuhe empfohlen
Buchempfehlung: *Mallorca Wanderführer von Rother *Affiliate-Link
Tipp: Im Wohngebiet von Port de Soller kostenlos Parken, Wasser und Verpflegung mitnehmen, Picknickbänke an der Herberge Refugi de Muletaa vorhanden.
Einkehr: Im Gebirge beim Agroturismo Betrieb Muleta de Ca s’Hereu, am Leuchtturm in der Herberge Refugi de Muletaa, oder am Ziel in Port de Soller

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten
    Jutta von Kreativfieber
    28. September 2016 at 12:09

    Hach, so schön! In Soller waren wir auch – jetzt könnt ich direkt wieder los!

    • Antworten
      Mona
      28. September 2016 at 20:15

      Ich komme mit 😀

    Hinterlasse einen Kommentar