Mallorca

Und auf einmal war alles anders – Wie informiere ich mich über den Situation auf Mallorca

Co Ca Toneta Mallorca Restaurant in Palma de Mallorca auf der Dachterrasse des Hotel Sant Francesc

Ihr Lieben, nach dem sich das Leben 1.0 bei mir in der Krise ein wenig eingependelt hat mit Job, Fürsorge der Familie und aktuellem Masken nähen, habe ich mir Gedanken gemacht, wie es nun in meinem Leben 2.0 auf dem Blog im 180° SALON weiter geht. Und die Betonung liegt auf dem Wie, denn weiter geht es hier, aber hallo!

Euch nun wie gewohnt sonntags weitere Tipps und Empfehlungen für Mallorca vorzustellen, fühlt sich für mich nicht richtig an. Ich selbst empfinde eher Schwermut, wenn ich mir meine Mallorca Bilder ansehe und ich frage mich dann: Wann sehen wir uns wohl wieder liebste Lieblingsinsel? Und nicht, wann kann ich wieder diese Wanderung machen oder jenes Restaurant besuchen. Der Fokus liegt nun mal gerade nicht auf der Planung des Mallorca Urlaubes, sondern auf der Frage: Findet der Mallorca Urlaub überhaupt statt?

Und dass es vielen von Euch aus so geht, sehe ich an den Nachrichten, die Ihr mir schreibt, mit Fragen zur Situation auf Mallorca und ob ich meine, ob der geplante Urlaub zu dem oder dem Zeitpunkt klappt. Meine Antwort lautet immer, ich weiß es nicht. Denn das entspricht der Wahrheit und alles andere wäre in meinen Augen Spekulation.

Ich verfolge täglich die Pressemeldungen der Tageszeitungen von Mallorca. Die Mallorca Zeitung und das Mallorca Magazin informieren jeden Tag über die Situation auf der Insel. Dazu aber noch ein Tipp. Im Netz hat momentan jeder eine Glaskugel und kann in die Zukunft schauen, es gibt so viele Fake News und Aluhut Träger, daher lest die Pressemeldungen, aber verzichtet auf die Kommentare z.B. bei Facebook, die lassen nur den Blutdruck steigen, ich spreche da aus Erfahrung.

Mit diesem Beitrag möchte ich Euch also Tipps geben, wo Ihr Euch selbst über das tagesaktuelle Geschehen auf Mallorca informieren könnt, aktuelle Eindrücke vom Inselleben erhaltet oder Ihr Euch mit zauberhaften Videos auf die Insel träumen könnt.

Presse/Medien

 

View this post on Instagram

🎉🎈 Immer wieder dienstags … ist MZ-Gewinnspiel-Tag 🙌🏽. An welcher Strandpromenade ist denn dieses Foto zu Corona-Zeiten entstanden? Wir wollen euch Mallorca näher bringen und verlosen deshalb ein vierwöchiges Abo unseres MZ-E-Papers. Damit seid ihr garantiert immer auf dem Laufenden und lernt die Insel besser kennen. Die Teilnahmebedingungen: 1 👉 Like diesen Beitrag 2 👉 Schreibe die Lösung in die Kommentare 3 👉 Verlinke zwei Freunde, mit denen du gerne an diesem Ort wärst 4 👉 Folge unserem Account @mallorcazeitung ➖➖➖➖➖➖➖➖➖ Das Gewinnspiel endet am 9.4.20 um 23:59 Uhr. Der Gewinner wird am darauffolgenden Tag ausgelost und per Direkt-Nachricht von uns angeschrieben. Instagram steht in keinerlei Verbindung mit diesem Gewinnspiel. Der Rechtsweg und die Barauszahlung sind ausgeschlossen. #mallorcazeitung #mallorca #inselliebe #mallorca🌴 #mallorca2020 #lieblingsinsel #mallorcagram #gewinnspiele #verlosungen #gewinnspiel #verlosung #mallorcaisland #igersmallorca #auswandern #mallorcamagic #rätsel #mitmachenundgewinnen #mitmachenkostetnichts #aufgehts #epaper #epapergewinnen #playa #deutscherHotspot #achtungverstecktertipp #anticoronacontent

A post shared by Mallorca Zeitung (@mallorcazeitung) on

 

 

Das aktuelle Inselleben

View this post on Instagram

07.30 morning coffee (day 40)

A post shared by Henrietta Roslund (@henriettaroslundmallorca) on

Zum auf die Insel träumen

 

Bei all den Gedanken um unsere Planungen, bin ich aber auch in Sorge um die Menschen auf der Insel. So viele liebe Freunde und Bekannte leben nun mal vom Tourismus und bangen um die Existenz. Haltet durch und bleibt stark! Wir Mallorca-Ultras bleiben der Insel treu und wir kommen wieder.

Ich wünsch Euch was,

Mona

 

PS: Statt ein langes Abendkleid zu tragen habe ich vergangenen Samstag im Jogger auf der Terrasse beim Grillen gesessen, denn es wäre eigentlich der Termin für die große TV Gala von Sonnenklar TV gewesen. So schade, aber es hat auch was Gutes. Denn nun habe ich 365 Tage voller extra Vorfreude auf das einmalige Event, das heute genau in einem Jahr stattfindet. Zudem bleibt die Spannung, ob aus der Nominierung zum Reiseblogger des Jahres 2021 tatsächlich die Krönung wird. Mittlerweile ist auch das Interview von André und mir online und hier nachzulesen.

Das könnte dir auch gefallen

6 Kommentare

  • Antworten
    Catrin
    1. Mai 2020 at 8:15

    Liebe Mona, ich gratuliere Euch recht herzlich zur Nominierung und drücke Euch weiterhin die Daumen ✊🏻✊🏻🍀. Wir hoffen alle, dass alles gut wird und wir gesund bleiben. LG Catrin

    • Antworten
      Mona
      1. Mai 2020 at 8:47

      Vielen lieben Dank Catrin für Deine Wünsche. Auch für Dich, nur das Beste!

  • Antworten
    Sylvia Vorschel
    1. Mai 2020 at 10:14

    Liebe Mona, auch ich vermisse meine geliebte Insel. Das Inselradio ist aktuell meine einzige Verbindung.

    • Antworten
      Mona
      1. Mai 2020 at 11:15

      Auch über das Inselradio bekommt aktuelle Infos „auf die Ohren“. Bleib gesund und liebe Grüße, Mona

  • Antworten
    Birgit Schrader
    1. Mai 2020 at 17:48

    Liebe Mona,
    auch ich verfolge alles über unsere Lieblingsinsel,deinen Blog sowieso,denn der ist spitze!!!
    Bin voller Wehmut,wir wären am 15.3.nach Palma geflogen ( war mein Geburtstagsgeschenk von meinem Mann zu meinem 60.)
    5 Tage Altstadt Palma. Nun können wir alle nur träumen.
    Bleibt einfach alle gesund ,dann gibt es bestimmt ein Wiedersehen mit unserer Lieblingsinsel.
    LG Birgit

    • Antworten
      Mona
      1. Mai 2020 at 20:00

      So viele geplatzte Träume, aber wie Du schreibst, wir bleiben gesund und voller Vorfreude auf ein Wiedersehen und das ist gewiss! Und danke für das „spitze“. ☺️

    Hinterlasse einen Kommentar