Alle Mallorca Tipps Erleben Essen und Trinken

Paella Showcooking auf der Lazy Finca – Das beste Paella Rezept von Mallorca

Werbung

Mallorca bestes original Paella Rezept Lazy Finca Felanitx Showcooking

In meinem letzten Post ging es ja ging entspannt und lazy zu, auf der Lazy Finca Mallorca. Die sympathischen Fincahotel Betreiber Alex und Jill haben uns ihre besondere Finca vorgestellt und André und ich haben den Besuch mehr als nur genossen! Denn nicht nur das Finca Hotel hat unser Herz erobert, sondern die Liebe ging auch durch den Magen. Jill und Alex hatten uns zum Paella Showcooking eingeladen, das gegen Abend auf der Terrasse im Garten der Lazy Finca stattfand.

Mallorca Lazy Finca Finca Hotel bei Felanitx Urlaub Tipp Lazy Bus

Einmal in der Woche zaubert die äußerst sympathische Köchin Belén eine mallorquinische Paella für die Hotelgäste. Wenn das Interesse besteht, wird dazu auch ein Paella Showcooking angeboten und dazu kann sich jeder Urlauber von der Insel anmelden. Da das Paella Showcooking in der WDR Mallorca Reportage von Wunderschön als Tipp vorgestellt wurde, waren André und ich auch nicht das einzige Paar an diesem Abend, das extra für das Paella Showcooking auf der Lazy Finca zu Besuch war. Von der ganzen Insel kamen die Teilnehmer und alle hatten die Sendung gesehen. Noch immer anzuschauen in der Mediathek des WDR.

Mallorca bestes original Paella Rezept Lazy Finca Felanitx Showcooking

Nachdem uns Alex sein Lazy Finca Hotel gezeigt hatte, bekamen wir einr Erfrischung angeboten und wurden von der mallorquinischen Köchin Belén herzlich begrüßt. Ein vielversprechender Anblick, wie sie da in Kochmontur vor der großen Paella-Pfanne stand. Belén spricht kein Deutsch, aber zusammen mit Alex ist sie ein eingespieltes Team und Alex übersetzte perfekt.

Mallorca bestes original Paella Rezept Lazy Finca Felanitx Showcooking

Mallorca bestes original Paella Rezept Lazy Finca Felanitx Showcooking

Belén ist für das Leiblichewohl der Lazy Finca Hotelgäste verantwortliche und jeder Gast schließt sie in sein Herz. Eine charmante Köchin, die nur so sprühte vor Lebens- und Genusslust. Auch wenn ich leider kaum spanisch spreche, so konnte ich an ihrer Gestik und ihrem Temperament oft erkennen, was sie uns erklärte und den Rest hat Alex für uns übersetzt.

Mallorca bestes original Paella Rezept Lazy Finca Felanitx Showcooking

Mallorca bestes original Paella Rezept Lazy Finca Felanitx Showcooking

Mallorca bestes original Paella Rezept Lazy Finca Felanitx Showcooking

Jeder Schritt der Paella wurde erklärt und Belén verriett ihre besonderen Paella Geheimnisse. Das Fleisch muss die richtigen Zisch-Laute im Öl von sich geben, es gibt für Belén nur einen in Frage kommender Paella Reis (siehe Foto oben) und sie ist felsenfest der Überzeugung, dass ihr Paella-Rezept das beste von Mallorca ist! Immerhin hat sie scho über 1.000 Paellas zubereitet.

Mallorca bestes original Paella Rezept Lazy Finca Felanitx Showcooking

Mallorca bestes original Paella Rezept Lazy Finca Felanitx Showcooking

Es gab auch parallel eine vegetarische Paella und dass beide Varianten großartig gut schmeckten, davon konnten wir uns dann zusammen mit den Hotelgästen an der langen Tafel unter Weinreben überzeugen. Mit Brot, Oliven, selbstgemachter Ailoli und einem Glas Butibalausi Bio Mallorca Wein war das Essen ein Festschmauß. Es wurde am langen Tisch geplaudert, gelacht und schnabbuliert. Jeder nahm aus der großen Paella Pfanne nach, zur Freude von Belén.

Mallorca bestes original Paella Rezept Lazy Finca Felanitx Showcooking

Mallorca bestes original Paella Rezept Lazy Finca Felanitx Showcooking

Mallorca Lazy Finca Finca Hotel bei Felanitx Urlaub Tipp Lazy Bus

Als die Sonne dann langsam hinter der Finca unterging, gab es noch ein hausgemachtes Dessert und pappsatt habe ich mich in meinem Stuhl zurückgelehnt und war einfach nur seelig für den wunderbaren Tag. Und ich würde hier nicht so ind Schwärmen verfallen, wenn nicht auch Ihr die Lazy Finca samt Alex, Jill, Belén und ihre beste Paella von Mallorca kennenlernen könntet. Einen ersten Eindruck der Lazy Finca zeige ich Euch hier und alle Infos zum Paella Show Cooking stehen weiter unten. Und wer Daheim das beste original Paella Rezept von Mallorca nachkochen möchte, für den hat mir Belén ihr Rezept verraten.

Ich wünsch Euch was,

Mona

 

Paella Showcooking auf der Lazy Finca

40,- Euro pro Person
Inklusive Brot, Oliven und Ailoli
Paella mixta oder Veggie/Vegan
Nachtisch
1 x Glas Butibalausi Bio Mallorca Wein

Terminanfrage für das Paella Showcooking über
info@lazy-finca.com oder Tel: 0034/971 831 319

Anschrift Lazy Finca Hotel, 1 volta, número 246, 07200 Felanitx

Homepage
Facebook
Instagram

 

Mallorca bestes original Paella Rezept Lazy Finca Felanitx Showcooking

Rezept Paella Lazy Finca a la Belén

Zutaten (für 4 Personen):
400 g Rundkornreis
800 ml Gemüse- oder Fleischbrühe (am besten selbst gemacht)
250 g Hühnerfleisch oder Hühnerbeine
250 g Schweinefleisch (Schweinerippchen)
150 g Hasenfleisch
8 Gambas
2 Krebse, jeweils in der Mitte zerteilt
150 g Calamares, in Ringe geschnitten
200 g Miesmuscheln
1/2 Glas Weißwein
1 Zitrone, in 4 Stücke geschnitten
80 g Erbsen
1 Zwiebel
1 rote Paprika, in Streifen geschnitten
2 reife Tomaten, gehäutet und in Stücke geschnitten
Safran
schwarzer Pfeffer
Salz
Olivenöl
Paellaschüssel mit Reis und weiteren Zutaten, eine Hand würzt das Gericht
Köchin Belén hat schon über 1.000 Paellas zubereitet.

Zubereitung:

Zunächst werden die Miesmuscheln in einem Sud zubereitet. Dafür die Muscheln waschen, mit etwas Wasser und dem Weißwein, der geviertelten Zitrone und etwas schwarzem Pfeffer aufkochen, bis sich die Muscheln öffnen. Dann alles beiseite stellen.
Das Fleisch in nicht zu große Stücke schneiden. Öl in einer Paella-Pfanne erhitzen und das Fleisch darin gut anbraten. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Wenn das Fleisch bereits gut gebräunt ist, die Calamaresringe hinzugeben und mitbraten. Erst jetzt die gehackte Zwiebel zufügen, wieder salzen und pfeffern.

Das Ganze so lange köcheln lassen, bis die Zwiebel glasig ist. Dann kommen die Gambas und die Krebshälften hinzu. Sie werden kurz mitgegart, gesalzen und gepfeffert, dann aber wieder heraus genommen und beiseite gestellt.

Dann die Paprikastreifen sowie die Tomatenstücke in die Paella geben. Alles für ein paar Minuten köcheln lassen.Jetzt kommen der Reis und anschließend der Safran hinzu. Alles umrühren, bis die Paella die Farbe des Safrans angenommen hat. Dann mit heißer Brühe und dem Sud der Muscheln aufschütten und weiter köcheln lassen. Aufpassen, dass der Reis nicht anbrennt, aber nicht mehr umrühren. Gegebenenfalls nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte der Reis zu trocken werden, noch etwas Brühe beigeben.

Nach etwa 7 Minuten die Erbsen zufügen, anschließend die Gambas, Krebse und Miesmuscheln. Dann die Paella mit Alufolie abdecken und weitere 5 bis 10 Minuten bei niedriger Temperatur garen lassen, bis der Reis bissfest ist.
Paella mit Gambas und MiesmuschelnZur Paella gehören Gambas, Krebse und Miesmuscheln.

Beléns Tipps:
Wichtig ist, dass wirklich die Zutaten einzeln hinzugegeben und angebraten werden.
Eine selbst gemachte Brühe schmeckt immer besser als eine gekaufte.
Etwas Hasenleber klein hacken und mit einer gehackten Knoblauchzehe und Petersilie anbraten. Diese Spezialmischung kommt rein, nachdem die Brühe in die Paella gegeben wurde. Ein letztes Mal alles herum rühren.
Am besten schmeckt die Paella mit etwas selbst gemachter Aioli.
Bon Profit – Guten Appetit!

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten
    Svenja
    12. August 2018 at 19:31

    Vielen Dank für das teilen des Rezeptes. Die Pfanne und der „Gas-Ring“, hab ich bereits gekauft, jetzt kann eine Paella gekocht werden. 😍

    • Antworten
      Mona
      12. August 2018 at 20:43

      Ja wunderbar, liebe Svenja! Ein bisschen die Insel nach Hause holen damit. Gutes Gelingen!

    Hinterlasse einen Kommentar