Alle Mallorca Tipps Wandern

Der Puig de ses Bruixes „Hexenberg“ bei Llucmajor – Wandern auf Mallorca

Mallorca Wandern Wanderung Hexenberg Llucmajor Puig de ses Bruixes

Wandern auf Mallorca ist großartig und heute stelle ich Euch eine mittelschwere Wanderung zum Puig de ses Bruixes, auch Hexenberg genannt, vor. Die Wanderung beginnt am Ende des Parkplatzes am Friedhof (Katalan: cementiri) von Llucmajor, bei dem genügend kostenlose Parkplätze vorhanden sind. Der Weg startet auf der Camí de Galdent und der Abzweig links mit dem Schild Caminal de Galdent wird ignoriert. Halb rechts ist vorne die Felsnase des Puig de ses Bruixes mit ihren schroffen Steilwänden zu sehen.

Mallorca Wandern Wanderung Hexenberg Llucmajor Puig de ses Bruixes

Nachdem man einen rechten Abzweig mit dem Schild Camí de Buniferri vorbeigekommen ist, wird eine weitere Weggabelung erreicht, bei der es nach Rechts in den Camí de Ferrutxelles geht. Die Asphaltstraße verläuft nun an einigen Anwesen vorbei und schließlich wird bei dem Häuschen Casita Rosa eine Weggabelung erreicht. Hier verweist ein Schild Camí des Puig links auf eine Asphaltpiste, der zu folgen ist.

Folgt der Straße ein ganzes Stück, bis auf der rechten Seite der Aufstieg zum Gipfel beginnt. Hier ist neben der Asphaltstraße auf Fels „Puig“ geschrieben. Es geht entlang des Zaunes und dann auf einem Pfad mit feinem Geröll hinauf. Steinmännchen weisen den Weg und unter schattenspendenden Kiefern sollte zwischendurch ruhig mal Luft geholt werden und es gilt die herrliche Aussicht zu genießen. Unterhalb des Hexenberges liegen gepflegte Felder mit Mandelbäumen und am Horizont schimmert das Meer.

Mallorca Wandern Wanderung Hexenberg Llucmajor Puig de ses Bruixes

Der Name Hexenberg ist auf ein Ereignis zurückzuführen, das in den „Rondaies Mallorquines“, den mallorquinischen Volksmärchen, überliefert ist. Demnach lebten im 13. Jahrhundert in Höhlen der Umgebung Hexen. Die Zauberinnen konnten sich unsichtbar machen und nutzten diese Fähigkeit, um wiederholt die Kutscher zu verulken. Die Hexen setzten sich dazu auf die Maultiere, die deshalb die Wagen nur noch mit Mühe ziehen konnten. Die verstörten Kutscher berichteten König Jaume I. von ihren gespenstischen Erlebnissen. Der König ritt mit seinem Gefolge daraufhin auf den Gipfel des Hexenberg und stellte dort ein Kreuz auf. Seitdem sind die Hexen vom Puig de ses Bruixes verschwunden. Das Kreuz allerdings steht dort nicht mehr, aber wir haben eine andere großartige Entdeckung gemacht, dazu gleich mehr.

Mallorca Wandern Wanderung Hexenberg Llucmajor Puig de ses Bruixes

Der Blick vom obersten Punkt des Hexenberges macht den beschwerlichen Aufstieg wieder gut. Die Aussicht aus fast 360 Metern ist vom Feinsten. Von hier ob hat man bei guter Sicht sowohl das im Norden gelegene Cap de Formentor als auch das im Süden gelegene Colònia de Sant Jordi und Cabrera im Blick. Spektakulär ist auch die Fernsicht auf die Serra de Tramuntana: von der Mola de s’ Esclop über den Puig de Galatzó, das Teix-Massiv, die Serra d’ Alfàbia, den l’Ofre, die Sa Rateta, den Penyal des Migdia, den Puig Major und den Puig de Massanella bis hin zum Puig Tomir. Alles weitere Ziele, die das Wander-Herz höher schlagen lassen, denn Wandern auf Mallorca ist großartig!

Mallorca Wandern Wanderung Hexenberg Llucmajor Puig de ses Bruixes

Aber auch ein Blick nach unten auf den Bergfels hält eine Überraschung parat. Auf der obersten Spitze befindet sich neben einem aufgemalten Kompass eine Felsspalte, in der aus Ton eine kleine Krippe steht. Wir hätten sie fast gar nicht entdeckt, wenn nicht ein paar Mädchen ganz fasziniert mit den Köpfen vor der Felsspalte hockten und neugierig wie wir sind, schauten wir nach, was es dort zu entdecken gibt. Da hat sich jemand ganz viel Mühe gemacht und ich liebe solche kleinen Überraschungen, mit denen man überhaupt nicht an einem solchen Ort in luftiger Höhe rechnet.

Mallorca Wandern Wanderung Hexenberg Llucmajor Puig de ses Bruixes

Des weiteren lag in einer weißen Plastikbox noch ein Wandertagebuch, in das wir uns auch eingetragen haben. Nach all den fantastischen Überraschungen haben wir unsere mitgebrachten Brote genossen (irgendwie schmeckt ein Butterbrot nach solch einer Anstrengung und mit spektakulärem Ausblick immer wie ein Festmahl) und die Stille genossen.

Der Rückweg verläuft wie der Hinweg, wobei nun das fiese Geröll die volle Aufmerksamkeit fordert. Daher empfehle ich für diese Wanderung Wanderschuhe, außer Ihr möchtet auf dem Hosenboden nach unten rutschen, was ich nicht empfehle. Denn trotz Wanderschuhen hat mein Allerwertester unter Fluchen den Boden geküsst, was aber zum Glück glimpflich ausgegangen ist.

Mallorca Wandern Wanderung Hexenberg Llucmajor Puig de ses Bruixes

Die Wanderung auf den Puig de ses Bruixes ist keine große Hexerei und lohnt sich absolut. Die Aussicht von diesem beeindruckenden Gipfel über das flache Bauernland zwischen dem heißen Süden Mallorcas und der Inselebene Es Pla lohnt den langen Zugangsweg auf jeden Fall.

Ich wünsch Euch was,

Mona

Wandern auf Mallorca – Wanderung auf den Puig de ses Bruixes “ Hexenberg “ bei  Llucmajor

Dauer: ca. 2 Std reine Gehzeit für den Auf- und Abstieg
Anforderung: mittelschwer, Aufstieg teils beschwerlich, Abstieg über feines Geröll, daher Wanderschuhe empfohlen
Buchempfehlung: *Mallorca Wanderführer von Rother *Affiliate-Link
Tipp: Kostenloser Parkplatz am Friedhof von Llucmajor, Wasser und Verpfelgung mitnehmen, nach dem etwas anstrengen Abstieg eine Flasche Wasser ins Auto legen.
Einkehr: Vor Ort keine, aber in Llucmajor

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten
    Farbenfreundin
    5. September 2016 at 12:55

    Hach, wunderschön! Danke für die schönen Blogbeiträge über Mallorca. Ich bin auch großer Fan, aber seit ich verheiratet bin, fliege ich mit meinem Mann eher nach Italien… und schwubbs, komme ich gar nicht mehr nach Palma. Doch jetzt Ende September werde ich für 1 Woche in die Nähe von Llucmajor eine Woche in einem Kloster verbringen: Yoga und Achtsamkeit ist das Thema. Freu mich schon sehr.
    Zuvor wollte ich noch in der Puro Beach Bar einkehren – kannst Du das empfehlen?

    Grüße
    Bärbel aka Farbenfreundin

    • Antworten
      Mona
      5. September 2016 at 18:05

      Das hört sich großartig an, liebe Bärbel! Wünsche Dir eine erholsame Zeit auf der Insel und meinen kurzen Bericht zum Puro Beach hast Du ja zwischenzeitlich schon entdeckt 🙂

      Liebe Grüße, Mona

    Hinterlasse einen Kommentar