Alle Mallorca Tipps Einkaufen

Teixits Vicens in Pollenca – Traditionelle Herstellung der Zungenstoffe

Teixits Vicens Soller Mallorca Robes de Llengües Zungestoffe Handwerk Herstellung Tradition

Der aufmerksame und stilbewußte Mallorca Urlauber hat vielleicht das besondere Muster der Robes de Llengües (Stoff der Zungen) in vielen Ecken der Insel entdeckt. In Cafes, wie dem Cappuccino Grand Cafe, im neueröffneten Hotel Cort, im Concept Store Rialto Living oder im bereits auf dem Blog vorgestellten Restaurant Patron Lunares in Palma. Doch wenige wissen, dass hinter der Herstellung der Zungenstoffe eine sehr altes Handwerk steht und nur noch drei Firmen auf Mallorca nach alter Tradition die Stoffe mit den Llengües (Zungen) produzieren.

Teixits Vicens Soller Mallorca Robes de Llengües Zungestoffe Handwerk Herstellung Tradition

Eine der Firmen ist das Familienunternehmen Teixits Vicens in Pollenca, das seit 160 Jahren die Stoffe, mit noch immer einem großen Anteil von Handarbeit, webt. Ich habe mich sehr gefreut einen Blick in die Produktion werfen zu dürfen und die Arbeitsschritte von der sympathischen Mitarbeitern Lluc Recalde erklärt zu bekommen.

Teixits Vicens Soller Mallorca Robes de Llengües Zungestoffe Handwerk Herstellung Tradition
Teixits Vicens Soller Mallorca Robes de Llengües Zungestoffe Handwerk Herstellung Tradition

Das besondere der Stoffe, ist die beidseitige Bemusterung. Die verarbeiteten und selbsteingefärbten Fäden werden auf einem Webstuhl gewebt, so dass die Stoffe keine Vorder- und Rückseite haben und beide Seiten exakt identisch sind. Doch bevor der Webstuhl läuft, ist es wichtig, die genaue Anzahl und Position der Fäden zu bestimmen, so dass die Llengües in Ihrem typischen Muster perfekt über den Stoff verlaufen.

Teixits Vicens Soller Mallorca Robes de Llengües Zungestoffe Handwerk Herstellung Tradition

Aus den wunderschönen Stoffen lässt sich allerhand herstellen und im ansprechenden Verkaufsraum bietet Teixits Vicens eine große Auswahl. Da gibt es Strandtaschen, Kissenhüllen, Servietten, Espadrilles, Korbtaschen und ganz neu auch Kleidungsstücke. Alles lässt sich mit den wunderschönen Stoffen verschönern und wer sich selbst an die Nähmaschine setzen möchte, der findet die riesengroße Auswahl der Robes de Llengües auf Stoffballen.

Teixits Vicens Soller Mallorca Robes de Llengües Zungestoffe Handwerk Herstellung Tradition

Jeder der sich für das traditionsreiche Handwerk interessiert und einen Blick in die Werkstatt werfen möchte, kann sich bei Teixits Vicens für eine Führung auf englisch oder spanisch anmelden. Ich kann den Blick in die Produktion nur empfehlen, denn alte Handwerkstraditionen, die über Generationen weitergegeben wurden und dabei ein neues modernes Ergebnis erzielen, finde ich groß- groß- großartig. Daher habe ich auch nach dem Besuch der Produktion im Verkaufsshop mir eine Erinnerung an Mallorca und die Handwerkstradition der Ikat Stoffe erstanden, eine wunderschöne kleine Korbtasche.

Teixits Vicens Soller Mallorca Robes de Llengües Zungestoffe Handwerk Herstellung Tradition

Robes de Llengües ist ein Mallorca-Produkt durch und durch, denn nirgendwo in Europa wird der Stoff nach der sogenannten Ikat Technik hergestellt. Die Farben erinnern an das Blau des Mittelmeeres, dem Grün des wilden Tramuntana Gebirges oder das strahlende Gelb der Sonne, die auf Mallorca fast immer scheint. Wenn Ihr eine besondere Erinnerung an die schönste Insel der Welt sucht, bei Teixits Vicens werdet Ihr fündig.

Ich wünsch Euch was,

 

Teixits Vicens

Rotonda de Can Berenguer s/n.
Pollença, Mallorca

Das könnte dir auch gefallen

6 Kommentare

  • Antworten
    HIMMELSSTÜCK
    24. Januar 2016 at 7:07

    Wunderbar! Hach, mein Auge sehnt sich schon nach den schönen Stoffen, aber bald ist es soweit. Vielen Dank für deinen Beitrag. Sehr interessant! Vielleicht schau ich beim nächsten Besuch mal dort vorbei. Liebe Grüße, Rahel

  • Antworten
    Ellen
    24. Januar 2016 at 13:12

    Hallo Mona,
    ich bin vom 22.- 26.2. in Palma und freue mich, dass ich
    deinen Blog entdeckt habe, der mich sehr inspiriert.
    Eine schöne Vorfreude!
    Ich war leider erst einmal auf Mallorca und dass vor
    32 Jahren. Habe ein kleines Appartement über Airbnb
    gebucht und bin gespannt wie es wird, mitten in
    Palma zu wohnen. Liebe Grüße, Ellen

    • Antworten
      Mona vom 180°SALON
      24. Januar 2016 at 18:38

      Wie schön, liebe Ellen. Ich wünsche Dir eine großartige Zeit in Palma und hoffe, Dir ein paar Tipps hier geben zu können. Liebe Grüße und einen schönen Urlaub, Mona

  • Antworten
    Yna
    27. Januar 2016 at 9:43

    Hallo Mona,
    habe dich über Annette von Blick7 entdeckt. Und da ich jedes Jahr nach Mallorca fliege (zum Radfahren) freue ich mich sehr über deine tollen Beiträge. Da werde ich die nächsten Tage mal so einiges zu lesen haben 🙂 Tolle Seite! Lieben Gruß, Yna

  • Hinterlasse einen Kommentar