Alle Rezepte Dies & Das Salat, Gemüse, Pasta

Kochkurs mit dem Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann

Kochkurs Eckart Witzigmann

Es gibt Erlebnisse im Leben, die sind einmalig und ein Ehre sie erleben zu dürfen. Ein solches Erlebnis hatten André und ich Anfang September im Restaurant „Zum Dorfkrug“ in Neu Wulmstorf bei Hamburg. Wir durften einen ganzen Tag mit dem Jahrhundertkoch und Küchenpabst Eckart Witzigmann kochen. Kochen ist an sich sogar zu tief gestapelt, denn Eckart Witzigmann ist eine lebende Legende und viele Sterneköche (Johann Lafer, Alfons Schuhbeck, Hans Haas … ) haben bei ihm gelernt und neben seinem fachlichen Wissen, hat er aus seinem Leben sehr viel spannendes zu erzählen.

Kochkurs Eckart Witzigmann

 

Kochkurs Eckart Witzigmann

Eckart Witzigmann gibt sonst keine Kochkurse und der Anlass dieser Ausnahme war das Jubiläum der Sylter Salatfrische, dessen Markenbotschafter Eckart Witzigmann ist. Eine Jury hat unter den Bewerbern für den Kochkurs die besten Rezepte herausgesucht und als ich die Nachricht erhielt, dass meines unter den besten 6 ist, sollte der Jubelschrei bis Neu Wulmstorf gedrungen sein.

Kochkurs Eckart Witzigmann

Uns erwartete im Restaurant „Zum Dorfkrug“ ein wunderbar sympathisches Mitarbeiter-Team, eine herzliche Begrüßung der Inhaber Familie Hauschild und mit einem herzlichen Strahlen Eckart Witzigmann. Zunächst wurden wir per Losverfahren in zwei Kochteams aufgeteilt und die vier Gänge wurden kurz vorgestellt. Auf André und mein Team fielen die beiden Vorspeisen „Salat von Kaisergranat und Weinbergpfirsichen“ und „Kross gebratener Kabeljau auf Wirsing mit geräuchertem Lachs“. Unter fachkundiger Anleitung zweier Köche des Dorfkrugs und dem wachsamen Auge von Eckart Witzigmann wurde der Kabeljau filetiert und entgrätet, der Kaisergranat vorbereitet und die nötigen Schnippelarbeiten von uns vollbracht.

Kochkurs Eckart Witzigmann

 

Kochkurs Eckart Witzigmann

Damit Euch aber nicht nur das Wasser im Munde zusammen läuft, freue ich mich sehr, ein Rezept mir Euch teilen zu dürfen.

Kochkurs Eckart Witzigmann

Salat von Kaisergranat und Weinbergpfirsichen

Vinaigrette

1 Orange
8 EL Olivenöl
16 Rosmarinnadeln
1 Prise Zucker
Salz, Pfeffer

Den Saft einer Orange mit allen Zutaten im Mixer etwa 1 Minute aufschlagen. 20 Minuten ziehen lassen, dann durch ein feines Sieb passieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Salat

12 Kaisergranat (Scampi)
200 g Römersalat-, Frisée- und Rucolablätter
12 frische Basilikumblätter
4 kleine gelbe Tomaten
4 Kirschtomaten
2 Weinbergpfirsiche
Salz, Pfeffer
4 EL Olivenöl
Grobes Sylter Meersalz
4 EL Parmesanspäne
1 Orange
8-12 geputzte Pfifferlinge

Kaisergranatschwänze ausbrechen, am Rücken vorsichtig aufschneiden und den Darm entfernen. Kühl stellen. Salat- und Basilikumblätter waschen und trocknen. Die Tomaten und die Pfirsiche kurz in sprudelndem Salzwasser blanchieren, kalt abschrecken und enthäuten, Pfirsiche in Spalten schneiden und die Orange filetieren. Kaisergranatschwänze salzen und pfeffern und in Olivenöl von beiden Seiten bei mittlerer Hitze je 1 Minute anbraten. Pfifferlinge gleichzeitig mitgaren. Salatblätter, Basilikum und Tomaten auf vier Tellern anrichten, mit Vinaigrette beträufeln, die Pfirsichspalten mit Meersalz bestreuen und dekorieren. Kaisergranat, Parmesan, Orangenfilets und Pfifferlinge auflegen.

Kochkurs Eckart Witzigmann

Es blieb aber zwischendurch genug Zeit für gute Gespräche mit Herrn Witzigmann und dem Team des Dorfkrugs. Auch dem anderen Team wurde beim Zubereiten des Hauptgang „Neu Wulmstorfer Charolais Rumpsteak mit Maronen-Steinpilzkruste“ und des Dessert „Variation von dunkler und weisser Schokolade mit Orangenkompott“ über die Schulter geschaut.

Kochkurs Eckart Witzigmann

Am Abend haben wir alle zusammen an einer langen Tafel unsere Kochkünste verspeist und Eckart Witzigamnn, der neben mir saß, war voll des Lobes und ich würde Lügen, wenn ich sagen würde, ich war nicht stolz.

Kochkurs Eckart Witzigmann

Der Tag war lang, sehr lehrreich, immer wieder lustig und unvergesslich. Ich habe schon an einigen Kochkursen bei Sterneköchen teilgenommen, ob Alfons Schubeck, Horst Lichter oder zuletzt Nelson Müller, keiner ist mit dem Anderen zu vergleichen. Aber das Wissen, dass der Kochkurs mit Eckart Witzigmann eine hohe Exklusivität hatte, macht ihn besonders exklusiv.

Ich wünsch Euch was,

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar